Das Projektteam der CO2 Con

Martina Limlei

Redakteurin, PR-Beraterin, Kongress-Veranstalterin, Gründerin des Online-Magazin Women30plus, Nachhaltigkeitsbeauftragte in meiner Familie.

Sarah Meissner

Erwachsenenbildnerin mit einem großen Herzen für Tiere und die Umwelt.

„Klimaschutz geht uns alle an und jeder Einzelne von uns kann etwas beitragen, dass die Erde lebenswert bleibt. Ich möchte mich nicht darauf verlassen, dass jemand anderer die Klimaprobleme löst. Verdrängen oder ein „Weiter-so-wie-bisher“ ist keine Option. Ich glaube an das afrikanische Sprichwort: Wenn an vielen Orten viele Menschen viele kleine Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer Erde verändern.“

„Bei meiner Arbeit in Bildungseinrichtungen habe ich eines immer wieder bemerkt: Vom Wissen zum Handeln ist es ein weiter Weg. Dass der Klimaschutz wichtig ist, dem würden die meisten Menschen zustimmen. Dass sie selbst mehr dafür tun könnten, mag manchen klar sein, aber gehandelt wird nur von den wenigsten. Unser Handeln ist aber JETZT gefragt! Wir müssen uns gegenseitig inspirieren, endlich umzusetzen, was wir längst wissen, und uns zum Weiterlernen motivieren. Für unseren Planeten und unsere Zukunft.“

Michael Kainz

Engagierter Befürworter des Bedingungslosen Grundeinkommens, der Gemeinwohl Ökonomie und immer kompromissloser im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Sirit Coeppicus

Als Redakteurin und Texterin schreibt, übersetzt und lektoriert Sirit Coeppicus Texte für Webseiten, Flyer, Magazine, Blogs und Print Medien wie Zeitungen. In 2018 hat sie das Unternehmen Textwelle gegründet.

„Die Klimakatastrophe macht uns alle zu Beteiligten und Handelnden – gleichermaßen zu Tätern und Opfern – sorgen wir dafür Bewahrer zu werden, einer lebenswerten Zukunft für unsere Kinder und Kindeskinder.“

„Unser Klima ist wichtiger als alles andere auf der Welt. Denn ohne funktionierendes Klima kein Leben. 

Als Naturwissenschaftlerin bin ich u.a. deshalb Texterin geworden, weil ich die Zusammenhänge der Natur für jeden verständlich machen möchte. 

Jeder einzelne Mensch kann in seinem Alltag, seinem Job und auf jeder Reise extrem viel tun, um unsere Klimaprobleme zu lösen! Es ist ganz einfach und extrem wirksam! MACHT ALLE MIT!!“